„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

Erfolgreicher Start in die Laufsaison

Die Kinder und Jugendlichen vom TV 1848 Bischofswerda sind am Samstag erfolgreich in die neue Laufsaison gestartet. Beim Schlosspark-Crosslauf in Pulsnitz standen 3 Nachwuchsläufer auf dem Podest. Anna Böhme (U 14) wurde Kreismeisterin auf der 1,8 km-Strecke und Johanna Liebisch (U 16) holte auf der gleichen Distanz die Silbermedaille. Bei den jüngsten Mädchen lief Theresa Hesse (U 10) über 800m auf den 2. Platz und Heidi Wätzlich wurde Vierte.

 Am Sonntag stand in Bad Muskau der erste Lauf des Oppacher Cups 2018 auf dem Programm. Dabei schafften es 6 Läufer auf das Podest. Auf der Hauptstrecke über 10 km holte sich Cajus Wolf (U 16) in 46:53 min die Goldmedaille. Sein älterer Bruder Jonah (U 18) lief in 47:12 min auf den 2. Platz. Albrecht Vetter (U 16) lieferte eine ganz starke Leistung auf der 5 km-Strecke ab, er siegte in 19:17 min. Auf der gleichen Strecke kam Friederike Baumert (U 14) in 26:23 min auf dem 3. Platz ins Ziel. Unsere jüngsten Kinder hatten immerhin 2,5 km zu absolvieren. Dabei belegte Josias Haufe (U 10) den 2. Platz und Theresa Hesse wurde Dritte.

 Am gleichen Tag starteten drei Kinder des Vereins beim Hallen-Mehrkampf in Niesky. Dabei ist ein Fünfkampf mit den Disziplinen Sprint, Hürdenlauf, Hochsprung, Medizinballstoßen und 700m-Lauf zu absolvieren. Helene Zschiedrich (U 14) belegte am Ende den 2. Platz und ihre Sportfreundinnen Nelly Ansorge (U 12) und Rosalie Ronge (U 16) kamen auf den 4. Platz.