„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

Medaillenflut in Bautzen

Bei den 8. Kreis-Kinder- und Jugendspielen auf der Bautzener Müllerwiese gab es für viele Sportler reichlich Medaillen zu gewinnen. Die Fleißigsten konnten in diesem Wettkampf bis zu fünf Medaillen in den verschiedenen Einzeldisziplinen holen und natürlich ihre persönlichen Bestleistungen immer weiter steigern. Der TV 1848 Bischofswerda war mit 6 Jugendlichen und 15 Kindern am Start. Am Freitagabend holte unsere 4x100m-Staffel mit Adrian Katzer, Dominik Malke, Louis Gneuß und Jonah Wolf (AK 14/15) ganz souverän die Goldmedaille in 50,8 sec. Nachdem Dominik seine Bestleistung im 100m Sprint auf 12,7 sec steigern konnte, holte sich auch Adrian Katzer über 800m die Goldmedaille in hervorragenden 2:32 min.

Am Samstag ging es ebenfalls mit den Staffelentscheidungen los. Nachdem die Jungen über 4x75m leider „nur“ Bronze holen konnten, siegte unsere Mädchenstaffel mit Johanna Liebisch, Anna Böhme, Hannah Kochan und Finja Preißler (AK 12/13) mit deutlichem Vorsprung. Weitere tolle Leistungen lieferten unsere Hochspringerinnen ab, die allesamt Gold in ihren AK´s holten. Friederike Baumert siegte mit 1,40m, Johanna Liebisch sprang 1,37m und Helene Zschiedrich 1,27m. Am Ende dieses langen Wettkampftages standen noch die 800m-Läufe auf dem Programm. Auch dabei war der TV 1848 sehr erfolgreich, denn Anna Böhme und Friederike Baumert holten Gold und Silber in der AK 12. Vanessa Preußner musste sich gegen ganz starke Konkurrenz durchsetzen und schaffte es noch auf den 3. Platz in der AK 10.